SHK Branchenportal

Anmelden/Login

Sie sind ZVSHK-Mitglied? [i]



Passwort vergessen?

Neu registrieren!

01.12.2020

Mehr Struktur – und etwas Drama: Badewannen von Bette in mattschwarz

Badelemente in Schwarz wirken elegant und entfalten eine geradezu monolithische Wirkung. Die Badmarke Bette bietet daher ab sofort auch Badewannen ihres Portfolios, die den Namenszusatz Silhouette tragen und mit fest angeformter Schürze ausgestattet sind, in einer edlen mattschwarzen Variante an.

In der Mode, der Fotografie und der Architektur wird monochromes Schwarz gezielt als ästhetisches Stilmittel eingesetzt: Schwarz lässt Silhouetten und Strukturen deutlicher hervortreten und schafft Klarheit – mit einem Hauch von Drama. Das gilt auch in der Badarchitektur, wo immer mehr Badobjekte wie Armaturen, Waschtische oder WCs oder sogar ganze Bäder in mattschwarzen Oberflächen inszeniert werden – und jetzt auch Schürzen-Badewannen von Bette. 

Unter dem Namenszusatz Silhouette fasst das Delbrücker Unternehmen freistehende, wandgebundene und Eck-Varianten der Badewannen-Kollektionen BetteLux und BetteStarlet zusammen. Mit ihren prägnanten Körpern aus glasiertem Titan-Stahl und den großen, makellosen Oberflächen ihrer Schürzen wirken diese Badewannen im Ensemble des Bades fast wie grafische Elemente. Die mattschwarze Oberfläche namens „ebony“ treibt ihre Ausdruckskraft auf die Spitze – die Badewannen entfalten dadurch eine monolithische, ja fast mystische Präsenz.

Mattschwarz im Bad inszenieren
Schwarz gehört bekanntlich zu den Nicht-Farben, es ist die Abwesenheit von Licht. Das Auge kann jedoch nur erfassen, was Licht reflektiert. Im Prinzip bieten sich daher zwei Möglichkeiten an, eine mattschwarze Silhouette Badewanne in Szene zu setzen: entweder in einem dezenten Ton-in-Ton-Ensemble oder einem effektvollen Schwarz-Weiß Ambiente. 

In einem schwarz gehaltenen Bad treten die einzelnen Elemente zugunsten der Raumarchitektur und klarer Strukturen in den Hintergrund, die mattschwarze Badewanne integriert sich in das Gesamtbild. Wird sie dagegen in einem weißen Badambiente in Szene gesetzt, verkehrt sich dieser Eindruck ins Gegenteil: Das Bad wird zur Bühne, die Badewanne zum Protagonisten. 

Die Vorteile des glasierten Titan-Stahls kommen auch in Mattschwarz voll zur Geltung: Das robuste Material verzeiht kleine Unachtsamkeiten und auch mal eine brennende Kerze auf dem Wannenrand. Mit seiner glasharten und porenfreien Oberfläche bietet es Schmutz und Bakterien nahezu keinen Nährboden und lässt sich einfach sauber halten. Da die Glasur UV-beständig ist, ist auch sichergestellt, dass Eleganz und Brillanz der mattschwarzen Farbe im Laufe der Jahre ungetrübt erhalten bleiben.



Monochromes Schwarz als ästhetisches Stilmittel: Ab sofort bietet Bette freistehende Badewannen in einer edlen mattschwarzen Variante an.

Weitere Informationen und Kontakt

https://www.my-bette.com/

 

zurückzurück

 

 

SHK-Branchenportal http://www.shk-branchenportal.de
Impressum |  AGB |  Datenschutzrichtlinie