SHK Branchenportal

Anmelden/Login

Sie sind ZVSHK-Mitglied? [i]



Passwort vergessen?

Neu registrieren!

Purmo

01.07.2019

Erfolgreiche Serie von E-Badheizkörpern erweitert

Um Nachfragen von Kunden nach weiteren Modellen des elektrischen Badheizkörpers Flores E zu befriedigen, vergrößert Purmo Deutschland jetzt die Angebotspalette um mehrere Modelle mit weiteren Bauhöhen und Breiten. Hierzu berichtet Markus Reiner, Leiter Vertrieb & Marketing Purmo Deutschland: „Das gute Preis-Leistungsverhältnis dürfte der Hauptauslöser für den Erfolg dieses Badheizkörpers sein. Deshalb haben wir uns entschlossen, die Serie Flores E nach vielfachen Anfragen aus dem Fachhandwerk um weitere kleinere und größere Modelle zu erweitern. “

Bislang gab es vom Flores E lediglich Modelle mit 1200 und 1800 Millimeter Nennbauhöhe. Hinzu kommen jetzt verschiedene Modelle mit jeweils 500, 800 und 1500 Millimetern Höhe. Abgerundet wird das Angebot von einer besonders großformatigen Bauform mit 1800 x 750 Millimeter Höhe und Breite. Das Portfolio deckt damit Heizleistungen im Bereich von 300 bis 1500 Watt ab.

Für einen energieoptimalen Betrieb sorgt der intelligente Regler, der selbstverständlich der ErP-Richtlinie für Elektroheizgeräte entspricht. Diese stellt Mindestanforderungen an die Effizienz des Heizgeräts und den Funktionsumfang der Regelung. Wählbar sind verschiedene Betriebsarten wie der Komfort-, Eco- und Frostschutz-Modus. Die Betriebsarten lassen sich für einen Wochenzyklus umprogrammieren, falls der hinterlegte Standard nicht dem Bedarf der Kunden entspricht. Eine Präsenzerkennung senkt die Temperatur schrittweise ab, wenn keine Person im Raum ist, um weitere Energieeinsparungen zu erzielen. Bei mehrtägiger Abwesenheit wechselt der Regler in den Frostschutzmodus. Umgekehrt sorgt eine Boost-Funktion für zeitlich begrenzte Maximalleistung bei entsprechendem Bedarf. Ergänzt wird der Funktionsumfang durch die Einbindemöglichkeit einer optionalen Funkfernbedienung.

Der Badheizkörper Flores E ist durch seinen rein elektrischen Betrieb unabhängig von einer schon bestehenden Heizungsanlage. Das eröffnet zahlreiche Einsatzmöglichkeiten: Als Badheizkörper kann er gerade in der Übergangszeit an kühleren Tagen das Bad mit etwa 60 °C Oberflächentemperatur schnell aufwärmen, ohne dass die Zentralheizung anspringen muss, was in erheblichem Umfang Energie einspart. Der Flores E ist die ideale Ergänzung in rein fußbodenheizten Gebäuden, da hier in der Regel meist nur 35 °C Vorlauftemperatur vorliegen. Hier sorgt die Fußbodenheizung für eine Grundversorgung, während der Elektroheizkörper dank seiner kurzen Reaktionszeiten für eine bedarfsgerechte Komforttemperatur beim Duschen oder Baden sorgt. Auch für seltener genutzte Räume wie einen privaten Saunabereich oder Wochenendhäuser sind elektrische Badheizkörper sinnvoll. Hinzu kommen weitere Vorteile typischer Badheizkörper wie das komfortable Trocknen und Vorwärmen von Handtüchern zwischen den Sprossen.

Der Flores E wird mit einem Kabel für den Festanschluss mit 230 Volt geliefert. Die Wandbefestigung ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Die Farbe ist RAL 9016 verkehrsweiß. Als Zubehör gibt es zusätzliche Handtuchalter und Knöpfe sowie eine Funkfernbedienung. 



Die erfolgreiche Badheizkörperserie Flores E für den reinelektrischen Betrieb erweitert Purmo um mehrere Modelle mit verschiedenen Größen. Der Regler sorgt mit vielen manuellen und automatischen Funktionen dabei für einen energieoptimalen Betrieb. Bild: Purmo Deutschland

Weitere Informationen und Kontakt

www.purmo.de

 

zurückzurück

 

 

SHK-Branchenportal http://www.shk-branchenportal.de
Impressum |  AGB |  Datenschutzrichtlinie