SHK Branchenportal

Anmelden/Login

Passwort vergessen?

Neu registrieren!

Villeroy & Boch

18.01.2018

Neue Augmented Reality App von Villeroy & Boch

Die kostenlose Augmented Reality App von Villeroy & Boch macht die Kundenberatung zum interaktiven Erlebnis. Mit Hilfe der App können Händler und Fachinstallateure zahlreiche Produkte aus dem Villeroy & Boch Sortiment präsentieren – direkt in Ihrem Showroom via Smartphone oder Tablet in 3D. Die App ist eine wertvolle Ergänzung im Beratungsprozess, denn unabhängig von der Größe der Ausstellungsfläche und des ausgestellten Sortiments können Produkte verschiedenster Kollektionen in zahlreichen Farb- und Größenvarianten vorgeführt werden. Kunden können diese interaktiv aus allen Perspektiven betrachten und so ihre Favoriten wählen. Die App ist für iOS, Android und Windows erhältlich und wurde nun um neue Kollektionen erweitert.

Der virtuelle Showroom für Händler, Fachinstallateure und Endverbraucher
Durch die virtuelle Erweiterung der Ausstellung können professionelle Nutzer ihre Kunden interaktiv in den Beratungsprozess einbinden - sei es durch die dreidimensionale Darstellung im Katalogmodus, oder als Projektion im Augmented Reality Modus. Im Augmented Reality Modus bekommt der Kunde einen guten Eindruck davon, wie die Wunschprodukte im Raum wirken. Passt die neue Badewanne in den Raum? Wie sieht
der Waschtisch in den eigenen vier Wänden aus? Die Vorstellungskraft trifft bei solchen Fragen manchmal an ihre Grenzen. Natürlich können Endkunden die App auch im eigenen Zuhause nutzen. Das schafft Sicherheit bei der Produktauswahl.

So einfach geht’s
Die App startet automatisch im Katalogmodus, der alle Produkte in einer 3D-Ansicht zeigt – ganz einfach ohne weitere Hilfsmittel. Nachdem sich der Nutzer in der Katalogansicht zunächst einen Überblick über die in der App verfügbaren Kollektionen Architectura, Artis, Avento, Finion, Legato, Loop&Friends, Subway 2.0, Subway Infinity,
Venticello und Vivia verschafft hat, kann er die Produkte durch Wechsel in den AR-Modus Stilvarianten ausprobieren. Hierzu muss lediglich der ausgedruckte AR-Marker an der Stelle, an die das Produkt projiziert werden soll, aufgebracht werden und einfach mit der App gescannt werden. Schon lässt sich das Wunschprodukt maßstabsgetreu aus allen Blickwinkeln im Raum betrachten.



Bild: Villeroy & Boch

Weitere Informationen und Kontakt

pro.villeroy-boch.com/augmented

 

zurückzurück

 

 

SHK-Branchenportal http://www.shk-branchenportal.de
Impressum |  AGB |  Datenschutzrichtlinie