SHK Branchenportal

Anmelden/Login

Passwort vergessen?

Neu registrieren!

Reflex

02.08.2017

Effizienter geht’s nicht: In wenigen Schritten zum Zuschuss

Bis zu 30 Prozent der Nettoinvestitionssumme: So hoch ist die staatliche Förderung für Erwerb und Installation von Komponenten der Heizungsoptimierung wie der Reflex Servitec Mini, der innovativen Vakuum-Sprührohrentgasung für Kleinanlagen. Für den SHK-Fachhandwerker hat die Reflex Winkelmann GmbH im Leitfaden „Staatlich geförderte Anlagenoptimierung“ alle relevanten Informationen diesbezüglich auf zwölf kompakten Seiten zusammengestellt. Ein Mehrwert in Wort und Bild, um das Know-how des Fachhandwerkers in Sachen BAFA-Förderung auszubauen.

Mit dem Förderleitfaden hat er in der Endkundenansprache wichtige Argumente an der Hand, um die Zuschussoptionen mittels weniger, anschaulicher Schritte leicht verständlich zu erklären – von der BAFA-Registrierung vorab, über die Durchführung der Maßnahmen, der separaten Rechnungs- und Antragstellung bis zum finalen Erhalt der Zuwendungen. Antragsberechtigt sind neben Privatpersonen zudem Unternehmen und Kommunen. Angeboten wird die Förderung noch bis August 2021.

Gefördert werden die im Markt bewährte Reihe der Servitec Vakuum-Sprührohrentgasung, zu der seit jüngstem auch die Neuheit Servitec Mini gehört, sowie die Reflex Pufferspeicher, wobei die Förderung immer im Zusammenhang mit einer Heizungsoptimierung mittels hydraulischem Abgleich für Bestandsanlagen in Deutschland gilt. 

Informationen diesbezüglich sind ebenfalls Bestandteil des Reflex Förderleitfadens, der kostenlos als Download unter www.servitec-mini.de erhältlich ist oder telefonisch als gedruckte Broschüre bestellt werden kann (Telefonnummer 02382/7069-0).



Weitere Informationen und Kontakt

Staatlich geförderte Anlagenoptimierung - Effizient und klimabewusst heizen mit Reflex



www.reflex.de

 

zurückzurück

 

Bild: Reflex

SHK-Branchenportal http://www.shk-branchenportal.de
Impressum |  AGB |  Datenschutzrichtlinie