SHK Branchenportal

Anmelden/Login

Passwort vergessen?

Neu registrieren!

Ein Bad der Extraklasse

bad campioni

 „Das Ehepaar aus dem Raum Pforzheim besuchte unsere Ausstellung. Sie fühlten sich bei uns gleich richtig wohl”, berichtet Kassian Dragalina Inhaber von „bad-campioni“. Die Anforderungen des Ehepaares wurden in der Bedarfsanalyse festgehalten. In ihrem Neubau soll in der vorhandenen räumlichen Situation in der auch die Rohinstallation bereits fertiggestellt war, ein Traumbad entstehen.

Zu den Wünschen des Paares gehörten unter anderem, eine große Dusche, möglichst ebenerdig und für zwei Personen. Auf eine Badewanne für entspannende Stunden wollten sie auch nicht verzichtet. Wenn möglich auf einer zweiten Ebene, mit ausreichend Platz drum rum für einen Liegeplatz zum lesen, das Genießen einer Tasse Kaffee  und für die gewünschte geschmackvolle Dekoration. Zwei Waschbecken und viel Stauraum rundete die Wunschpalette ab. Schieferoptik, helle Materialien an den Wänden, dunkles Holz und ein stimmiges Gesamtkonzept waren gefragt.

„Eine große Dusche 160x80 cm wurde mittig im Raum platziert und die Wände mit dunklen Fliesen gestaltet. Die Außenwände wurden mit hellen Steinrimchen belegt und als Sahnehäubhen wurde zur Badewanne ein Flachbildschirm integriert“ erzählt Herr Dragalina ganz stolz. Der große Spiegel an der Außenwand der Dusche rundet das Gesamtkonzept ab. „In die Verlängerung der Badewanne wurde eine Liege geschaffen die unter der Sitzfläche mit zwei Auszüge gleichzeitig viel  Stauraum bietet“, fügt Dragalina weiter hinzu.

Die großzügige Waschtischanlage aus dunklem Holzfurnier fügt sich stimmig in dem Gesamtkonzept ein. In den Unterschränken findet sich ausreichend Stauraum für die alltäglichen Dinge wie Pflege, Kosmetik, Handtücher und größere Gebrauchsgegenstände, für die ein Badezimmer Platz hergeben sollte.

„Das Highlight in Punkto Stauraum wurden mit drei halbhohe Schränke gelöst. Die zwei Hängeleuchten rücken die Dekoration auf die entstandene Abstellfläche in ein rechtes Licht“ erzählt uns Herr Dragalina.

Neben dem WC fand sich genug Platz für einen Bidet, was beide Bauherren sehr erfreute.

Die Wände wurden mit Stucco- Veneziano versehen. An der Decke wurde eine weiße glänzende Lackspanndecke eingearbeitet.

Stimmungsvolle Spots und Hängeleuchte schaffen eine gemütliche und traumhafte Atmosphäre.

„Ein gelungenes Gesamtkonzept, bei dem alle Wüschen des Kunden berücksichtigt worden sind und noch ein paar Extras integriert wurden, machte alle beteiligten sehr glücklich und stolz“ erzählt Herr Dragalina.“



Zur Vergrößerung eines Bildes klicken Sie bitte auf das Vorschaubild.

 

 

SHK-Branchenportal http://www.shk-branchenportal.de